Mein Merkzettel

Fragen Sie Artikel einfach, direkt und unverbindlich bei uns an!

Alle Artikel können über den Button „merken“ hier für die Anfrage gesammelt werden.

Von der Garage zum modernen Großhandelsunternehmen. Und immer weiter.

Die Unternehmensgeschichte begann mit dem Gründer Hubertus Höcherl und einer Garage. Aus dieser startete Hubertus Höcherl im Juli 1965 seinen Wurst- & Schinkenvertrieb und belieferte umliegende Geschäfte. Als Transporter diente ihm ein Ford Transit, der mit Trockeneis gekühlt wurde.
Die Gründung der Hubertus Höcherl GmbH erfolgte im März 1990. 5 Jahre später wurde ein neuer Vertriebszweig stark ausgeweitet: der Vertrieb an Bäckereien und Bäckerei-Ketten sowie Gemeinschaftsverpflegungs-Kunden wie Krankenhäuser, Altenheime etc..
Als im August 2000 Daniel Höcherl, Sohn des Gründers, ins Unternehmen eintritt, arbeiten dort 7 Personen.
Anfang der 2000er-Jahre  werden zwei Großhandelsunternehmen in Osnabrück und Münster übernommen: im März 2001 die Waldemar Schölzel KG in Osnabrück, zwei Jahre später der Wurst- & Schinkenvertrieb der Westfalenland Fleischwaren GmbH, Münster. Im Dezember 2009 wird die Hubertus Höcherl GmbH als EG-Betrieb zugelassen.

Heute sind 20 Personen im Unternehmen beschäftigt, die sich um die Belieferung der über 500 Kunden in Nord/West-Deutschland kümmern. Und auch wenn die Ware längst aus  Kühlhallen verkauft wird, statt aus einer Garage, hat sich das Unternehmen doch bis heute ein Stück Ursprünglichkeit sowie seine Kundennähe bewahrt.